LaTeX

Letzte Aktualisierung: Juni 2006

LaTeX Vorlagen

Ich nutze für meine Arbeiten in der Schule oder privat in der Regel LaTeX. Damit lässt sich schnell arbeiten (wenn man den Dreh einmal raus hat) und produziert immer gut gestaltete Ergebnisse. Angenehm dabei vor allem die strikte Trennung von Form und Inhalt. Man kann also erstmal loslegen und dann die Form aussuchen — sich dabei immer sicher sein, dass schon was ansehnliches bei raus kommt.

LaTeX Briefvorlagen von Steffen Hartmann

http://www.steffen-hartmann.de/templates/latexletters/index.html
(Die Webseite ist leider eingestellt worden. Download der Vorlagedateien hier als .zip Archiv).

Hier finde ich gerade die Vorlage „letter classic“ sehr angenehm.

Es wird eine spezielle Vorlagendatei benötigt, die zusätzlich installiert werden muss. Für den einmaligen Gebraucht kann man die .cls Datei einfach in das gleiche Verzeichnis legen, in dem auch die Briefvorlage letter-classic.tex selber liegt.

Wer die Vorlagendatei „letter-classic“ öfter anwenden möchte, legt die Datei letter-classic.cls einfach in folgendes Verzeichnis:

Benutzer/Library/texmf/tex/context/misc/letter-classic.cls

Briefvorlage mit dem KOMA-Script

Ohne weitere Vorlagendateien oder ähnlichem kommt diese Briefvorlage aus. Sie basiert auf dem Koma-Script und ist damit mit eigentlich jeder LaTex Installation lauffähig.

Download KOMA Brief

Weitere Vorlagen für den Schulalltag

Klausur.zip
Eine Vorlage für eine Klausur in der Oberstufe mit Deckblatt, Aufgabenstellung und Text.

Unterrichtsplanung.zip
Eine einfache Vorlage für schnelle Unterrichtsskizzen mit Kopfzeile und Raum für Notizen und Anmerkungen.

Vorlage für Hausarbeiten und Co.

Meine letzte Hausarbeit habe ich mit dieser Vorlage geschrieben. Sie ist ein evolutionäres Produkt, welches seit der ersten Staatsexamensarbeit immer wieder verändert und ergänzt worden ist.

LaTeX Vorlage für Hausarbeiten

8 Gedanken zu „LaTeX

  1. Pingback: Blog Sebastian Schneider – EDV, Agile Methoden und Prozesse » Vorlagen für LaTeX

  2. Pingback: Sebastian Schneider | LaTeX Vorlagen für universitäre Abschlussarbeiten, Briefe, etc.

      1. CR

        Also kein Latex mehr zur Erstellung von schönen Arbeitsblättern? 🙁 Warum? Lag es an der fehlende Inkompatibilität beim Austausch mit KollegInnen oder war es insgesamt dann doch immer aufwendiger also mit Writer, Word, Pages und co.?

        Antworten
        1. Felix Schaumburg Beitragsautor

          „Schön“ liegt ja auch im Auge des Betrachters. Zweifelsohne mag ich den Latex Stil, aber ein Arbeitsblatt mit Pages zusammen zu schustern geht dann doch schneller und ist flexibler. Nicht sauberer in typographischer Hinsicht, aber eben fix fertig.

          Und klar: Der Austausch mit anderen spielt dabei auch eine Rolle. 🙂

          Antworten
  3. L. Humbert

    Wir bieten unsere Quellen selbstredend in LaTeX an – haben das Schule-Paket für LaTeX entwickelt – siehe Webseite – für Systeme, auf den kein LaTeX installiert werden kann, bietet sich https://www.writelatex.com/
    an – kostenfrei.

    just my 2¢
    damit Informatik endlich #Pflichtfachinformatik ab der Grundschule mit 2 UStd. wird (wie in GB) – Informatik in die Stundentafeln aller Schulen der Sek I in NRW (wie in Sachsen, Bayern und Meck-Pomm)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*