re:publica 2011

Morgen früh gehts zur re:publica 2011 nach Berlin. Genauer: zur re:learn im Rahmen der re:publica. Einen Dank an meine Schule, die mir diese – sicher nicht ganz alltägliche – Freistellung gewährte.

re:publica 11

Näheres zum Programm und den Vorträgen und Panels gibt es bei Jöran: http://www.joeran.de/relearn-republica-2011-programm/



Themen der re:learn:

  • Vortrag von Gunter Dueck:
    Das Internet als Gesellschaftsbetriebssystem“ [mehr…]
  • Panel mit Gunter Dueck, Jöran Muuß-Merholz (Moderation), Lisa Rosa, André Spang und mir:
    „Beyond Medienkompetenz – Wie kommt der Leitmedienwechsel in die Schulen?“ [mehr…]
  • Workshop mit Jöran Muuß-Merholz, Patrick Singer, Roman Deeken, André Spang, Michael Dreusicke, Lisa Rosa und mir über das Thema:
    „Digitales Leben in der analogen Schule – Versuche und Visionen“ [mehr…]
    In diesem Rahmen werde ich über die papierfreie Schultasche und die Bewältigung des analogen Schulalltages als eigentlich digital arbeitender Zeitgenosse berichten.
  • Panel von Jürgen Ertelt über
    „Medienkompetenz #wtf – Konkretisierung eines Bildungsziels zwischen Allheilmittel, Teilhabe und Führerscheinen“ [mehr…]

Man sieht sich!

2 Gedanken zu „re:publica 2011

    1. Felix Schaumburg

      Es soll wohl Aufzeichnungen geben. Ansonsten werden alle Präsentationen auf der Webseite der rp11 verfügbar sein und sicherlich auch in den Blogs der Referenten dokumentiert werden.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*