Kurzgefasst: Al Gore

Al Gore hat seine bereits 1000fach gehaltene und dann auch verfilmte Präsentation zum Klimawandel gekürzt und aktualisiert.

Zielgruppe ist ganz klar die amerikanische Bürgerschaft. Die Ansprache ist teilweise etwas sehr pathetisch und zu weit hergeholt. In 1000 Jahren werden Dichter darüber schreiben, dass „unsere Generation“ jene gewesen wäre, die die Klimakrise erkannt hat und Änderungen in Gang gebracht hat? Sind da nicht – in Anbetracht eines Ölzeitalters von zur Zeit ca. 100 Jahren – die Dimensionen übertrieben gewählt? 
Naja. Al Gores Message ist trotzdem klar und deutlich und kann von Fall zu Fall (rhetorisch) entamerikanisiert werden. Dann passt es schon. 

Im Rahmen der TED Talks wurde die Show aufgezeichnet und lässt sich kostenlos ansehen:

Im Web: 
TED | Talks | Al Gore: New thinking on the climate crisis video

Direkt in iTunes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*