Kein Atomaustieg wegen Ölstopp aus Russland?

Nebenbei: Ich verstehe nicht die aktuell aufkommende Diskussion über die Weiterfühung der Atomkraft, wenngleich ich sagen muss, dass ich mich auch nicht intensiv hineingearbeitet habe…

Was hat der Atomausstieg mit den Öllieferungen zu tun? Der Anteil der Ölkraftwerke, die in Deutschland Strom erzeugen, geht gegen 0. Und selbst Strom aus Erdgas hat am Strommarkt nur einen Anteil von ~10% (nach einer unwissenschaftlichen Grafik von Wikipedia).
Bleibt wohl, dass die Atomlobby die aktuellen Probleme mit Russland einfach ausnutzt um mit viel Populismus mal wieder was auf die Agenda zu setzen. Die Zeiten sind günstig, wo die Parteien nach neuen Profilen suchen. Haben sie so Muffensausen vor dem Ausstieg, dass sie es tun müssen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*