Web 2.0 und Bologna

In einem Interview mit e-teaching.org hat Frau Prof. Gabi Reinmann dargestellt, warum Bologna mit Leistungspunkten und Standards nur sehr schwer mit dem verbinden lassen, was man allgemein als Web 2.0 bezeichnet und in Lernumgebungen Vernetzung, Selbstständigkeit und vor allem Kollaboration bedeutet.

Das Interview lässt sich hier abhören.

Das Interview ist entstanden auf dem eUniversity-Kongress vom 08. – 09.11.2006 in Bonn. Dort hatte Frau Prof. Reinmann einen Vortrag über das Thema „Bologna und Web 2.0 – Wie zusammenbringen, was nicht zusammenpasst?“ gehalten. Die Folien zu dieser Präsentation sind hier zu finden.

via: lernpfade & konzeptblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*