Windows Vista zeigt sein Gesicht

Die Zwangsregistrierung kennt man ja inzwischen von Windows XP und hat sich fast dran gewöhnt. Dass nach einem neuen Board oder einem neuen Prozessor Windows neu registriert werden muss, ist auch akzeptiert. Man schluckt halt viel, wenn man meint, keine Alternative zu haben.

Mit Windows Vista werden die Schrauben aber wohl noch etwas enger gezogen. Nur noch ein einziges Mal lässt sich eine Lizenz von Windows Vista neu registrieren. Danach ist Schluss. Mit einem neuen Prozessor kann man sich also direkt auch eine neue Lizenz besorgen.

Quelle: GameStar – Windows Vista: Zwangsjacke für die User

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*